2017

2017 · 15. Oktober 2017
Wie schon vor 3 Jahren habe ich mir den Wolfgangseelauf als Saisonabschlusswettkampf ausgesucht. Bereits damals haben mich die Natur, die anspruchsvolle Strecke, die Stimmung und die Organisation des Laufes dort begeistert! Die Wettervorhersage war für das komplette Wochenende bombastisch und so entschieden meine Eltern, Carina und ich, bereits am Freitag Früh anzureisen, um das maximale aus dem Wochenende rauszuholen.

2017 · 24. September 2017
"Wer macht hier heute seinen ersten Tough Mudder?"... Sofort hebt unser Team und nahezu alle anderen um uns herum die Hände! Es beruhigt mich zu wissen, dass ich nicht der einzige Rookie hier bin. Dass ich 10 Kilometer laufen kann, ist mir natürlich klar. Aber mangels Körperspannung, Kraft, Kletterskills und Koordination mache ich mir doch meine Gedanken, wie ich die 14 Hindernisse schaffen soll. Aber zum Glück hatte ich ja ein geniales Team an meiner Seite: Die Kletter- und Boulderfahrenen...

2017 · 03. September 2017
Ein schmerzendes DNF in atemberaubender Landschaft! Klar... die Vorbereitung auf den diesjährigen Transalpinerun hätte für mich nicht schlechter laufen können! Nach dem Ironman Frankfurt kam ich nicht mehr richtig auf Touren, hatte wieder mit meiner Achillessehne zu kämpfen und handelte mir, in Folge eines Zeckenbisses, auch noch 3 Wochen Sportverbot ein.

2017 · 25. August 2017
6 Wochen ist es jetzt schon her seit ich den roten Teppich am Römer vollkotzen durfte! Der Ironman hat Körner gekostet… mehr Körner als ich mich das vorher vorstellen hätte können oder im Nachhinein wahrhaben wollte! Trotzdem ging es mir die Woche nach dem Wettkampf erstmal fantastisch (lag wahrscheinlich an der Infusion im Ziel J ) und mit dem Wissen dass auch mein Lieblingsgegner Winkl am drauf folgenden Sonntag beim Volks-Lang-Lauf in Obertraubling über die 10 Kilometer am Start...

2017 · 09. Juli 2017
"Mein Kopf hat meinem Körper sehr, sehr weh getan. Die beiden streiten jetzt." Der Ironman in Frankfurt aus Sicht von Carina Am Freitagnachmittag ging es los: Wir luden Radel, Schwimmbrille, Radelschuhe, Neoprenanzug, Laufschuhe, Socken, Trinkflaschen, Wettkampfoutfit, Helm, Verpflegung, Handtücher, Triathlonuhr, Luftpumpe, Sonnenbrille, viel sonstiges Triathlonzeugs und meine kleine Reisetasche ins Auto und machten uns auf den Weg nach Dreieich bei Frankfurt, wo wir mit den anderen...

2017 · 09. Juli 2017
YOU ARE AN IRONMAN!!!! 3 Jahre… und somit mehr als 13 Prozent meines bisherigen Lebens hab ich mich mit dem Ziel, irgendwann diesen Satz beim Zieleinlauf hören zu dürfen, motiviert. Und an diesem einen Sonntag in Frankfurt sollte ich mir (ACHTUNG SPOILER) diesen Traum nun endlich erfüllen. Ich versuch jetzt einfach mal in Worte zu fassen was an diesem Tag abgegangen ist. Hier möchte ich gleich mal auf den wahnsinnig tollen Wettkampfbericht von meinem Lieblingsgegner, Trainingspartner und...

2017 · 28. Juni 2017
"Eisenmänner werden im Training gemacht!" Ich bin kein Trainingsweltmeister... ich glaub ich bin von Natur sogar eher Trainingsfaul, mach nicht mehr als unbedingt notwendig... ich leb für die Wettkämpfe, fürs Kribbeln in den Beinen an der Startlinie, fürs nervöse Aufwärmen kurz vorm Startschuss, fürs Rausbrechen, fürs Einbrechen, fürs Taktieren, fürs sich über die schmerzenden Beine hinter der Ziellinie freuen!

2017 · 21. Mai 2017
Am 02.08.2015 habe ich meinen letzten Triathlon Wettkampf gemacht... die olympische Distanz beim Triathlon in Regensburg. Nach meinem Unfall letztes Jahr bin ich heuer ohne gebrochene Knochen und mit wichtigen Radkilometern in den Beinen aus dem Trainingslager in Kaltern zurückgekommen. Dafür habe ich seit Australien Probleme mit meiner linken Achillessehne. Das war bisher in der radlastigen Ironmanvorbereitung nicht groß hinderlich, aber ich hatte bei den Keysessions immer wieder Schmerzen...

2017 · 05. Februar 2017
"...wusste nicht, dass sich der Mann mit dem Hammer auch auf den Halbmarathonstrecken rum treibt!" Ich bin eigentlich nicht der Typ, der seine Rennen bis ins kleinste Detail durchplant. Keine Tempovorgaben, keine Renntaktik... Gas geben... nach Gefühl Laufen... Spaß haben... so hab ich meine Rennen bisher immer gut (auch mal weniger gut) ins Ziel gebracht! Dieses mal sollte es anders Laufen...dieses mal standen wir (Hans, Markus und John) mit einem klaren Ziel und einen wasserdichten Plan vor...

2017 · 01. Februar 2017
Natürlich viel zu spät wünsch ich euch allen einen guten und vor Allem gesunden Start ins neue Jahr 2017!

Mehr anzeigen